RÖMERSTRASSE ENTDECKEN

ROUTE

Icon der Säule aus dem Logo

MIT DER APP ZUR NÄCHSTEN SEHENSWÜRDIGKEIT!

Über die App können Sie sich direkt zur nächsten Sehenswürdigkeit navigieren lassen, Sie bekommen aktuelle Veranstaltungs-Benachrichtigungen und sehen, welches Museum aktuell geöffnet oder geschlossen hat.

Jetzt bei Google Play Laden im App Store

Tengen

Teilabschnitt Neckar-Hochrhein

RÖMISCHES



DER RÖMISCHE GUTSHOF VON BÜSSLINGEN

Der Römische Gutshof Büßlingen liegt an der Straße Singen - Storzeln - Büßlingen. Der Gutshof ist in Grundmauern nahezu komplett restauriert. Das Gewann "Hochstraß", das sich unmittelbar westlich anschließt, könnte auf eine vorbeiziehende römische Straße hinweisen. Das 5,4 ha große Hofareal ist etwa 1/6 flächig ausgegraben. Der Gutshof ist die bislang zweitgrößte Anlage seiner Art in ganz Baden-Württemberg und Bayern. 7 von 10 ausgegrabenen Steingebäuden können insgesamt dort besichtigt werden.

Aufgrund der Münz- und Keramikfunde scheint das Gründungsdatum um 75/80 nach Christus gesichert. Das Ende des Gutshofes läßt sich mit Hilfe eines 99 Münzen umfassenden Münzschatzes aus einem Gebäude frühestens in das Jahr 263 nach Christus festlegen.

Das Haupthaus liegt zentral im Hofareal. Entlang seiner westlichen, südlichen und östlichen Front reihen sich insgesamt 10 Räume an, von denen zwei mit einer Boden-Wandheizung versehen waren. Ein nahezu 600 qm großer teilüberdachter Innenhof bildet den größten Teil des Hauptgebäudes.
Gegenüber dem Herrenhaus befindet sich der Tempel. Das zu einer Villa zwingend dazugehörige Badegebäude liegt nahe an der südlichen Umfassungsmauer. Der Umkleideraum und das Kaltbad mit Kaltwasserbecken befinden sich im westlichen Teil des Gebäudes, Laubad und Heißbad im östlichen Teil. Es wurde über einen vorgelagerten Heizraum beheizt. Verblüffend ist, wie die damaligen Heiz- und Wärmesysteme den heute nach neuesten Erkenntnissen praktizierten Heiz- und Wärmetechniken ähneln.


Römischer Gutshof Büßlingen
D - 78250 Tengen-Büßlingen

Die Freilichtanlage liegt südöstlich des Ortes zwischen Büßlingen und Schlatt am Randen. Folgen Sie ab Büßlingen der Beschilderung.

Information:
Stadtverwaltung Tengen
Telefon +49 (0) 7736 92 33 0
stadt(at)tengen.de
www.tengen.de

Jederzeit zugänglich.

Download Flyer Römischer Gutshof Büßlingen Download Flyer



ARCHÄOLOGISCHES HEGAU-MUSEUM SINGEN

Die Funde von den Ausgrabungen am römischen Gutshof in Tengen- Büßlingen sind im Archäologischen Hegau-Museum Singen ausgestellt.
In 11 Räumen präsentiert das Hegau-Museum seinen Besuchern die Lebenswelt der Menschen, die den Hegau seit dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren bis ins frühe Mittelalter besiedelten.

Zahlreiche Mit-Mach-Stationen laden den Besucher dazu ein, Archäologie und Geschichte mit allen Sinnen zu begreifen.

Momentan ist die römische Abteilung wegen Umbau geschlossen.


Archäologisches Hegau-Museum Singen
Am Schlossgarten 2
78224 Singen
Telefon +49 (0)7731 85-267

hegau-museum(at)singen.de
www.hegau-museum.de

Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di bis Sa 14.00-18.00 Uhr
Sonn- und feiertags 14.00-17.00 Uhr
Eintritt frei!

VIDEO

SEHENSWERTES

HIGHLIGHTS

INFORMATION / KONTAKT

Tourist-Information Tengen
Marktstraße 1
D – 78250 Tengen

Telefon +49 (0) 7736 9233-0
stadt(at)tengen.de
www.tengen.de