"Mit Hightech auf den Spuren der Kelten", Sumelocenna-Museum Rottenburg, 27. Sept. 2012 bis 7. April 2013

Unsichtbares sichtbar machen, verborgene Spuren vorgeschichtlicher Zeiten aufspüren, ohne dabei den Spaten anzusetzen, Grabungsergebnisse naturgetreu für die Zukunft aufbewahren – was von jeher Wunschvorstellung der Archäologie war, beginnt modernste Technik heutzutage in die Wirklichkeit umzusetzen.
Diese Sonderausstellung des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg in Verbindung mit dem Keltenmuseum Hochdorf/Enz präsentiert die neueren Untersuchungsmethoden, mit denen man das keltische Erbe erschließen kann – Stichworte etwa Luftbildarchäologie, Laserscanning, Geophysik und digitale Funddokumentation.
Im "Keltenjahr" 2013 bietet diese Schau somit einen spannenden "Blick hinter die Kulissen" der Ausgräber.

Die Ausstellung ist vom 27.09.2012 bis zum 07.04.2013 zu den üblichen Öffnungszeiten (Di-Fr 10.00–12.00, 14.00–16.30; Sa, So, Feiertag 10.00–16.30) zu sehen.

Sumelocenna - Römisches Stadtmuseum
Am Stadtgraben
Postfach 29
D - 72101 Rottenburg am Neckar
Telefon +49 (0) 7472 16 53 51, 16 53 71
museen(at)rottenburg.de
www.rottenburg.de

07.04.2013 09:19

<- Zurück zu: AUSSTELLUNGEN