RÖMERSTRASSE ENTDECKEN

ROUTE

Icon der Säule aus dem Logo

MIT DER APP ZUR NÄCHSTEN SEHENSWÜRDIGKEIT!

Über die App können Sie sich direkt zur nächsten Sehenswürdigkeit navigieren lassen, Sie bekommen aktuelle Veranstaltungs-Benachrichtigungen und sehen, welches Museum aktuell geöffnet oder geschlossen hat.

Jetzt bei Google Play Laden im App Store

Windisch

Teilabschnitt Neckar-Aare

RÖMISCHES



DAS ANTIKE VINDONISSA

Das antike Vindonissa − heute auf dem Gebiet von Windisch, Brugg, Gebenstorf und Hausen gelegen − hat seinen Ursprung in einer wohl gleichnamigen keltischen Siedlung, welche den strategisch wichtigen Punkt am Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat kontrollierte. Während des Alpenfeldzuges des Kaisers Augustus im Jahre 15 v. Chr. errichteten Legionäre auf dem Plateau über dem "Wassertor der Schweiz" einen Militärposten, der später unter Kaiser Tiberius (14−37 n. Chr.) zu einem Legionslager ausgebaut wurde. Das etwa 20 ha große Lager wurde zunächst in Holz und Lehm errichtet und später in Stein um- und ausgebaut. Als letzte Besatzung bezeugt ist die 11. Legion, die auf Befehl Kaiser Trajans im Jahr 101 n. Chr. den Truppenstandort im friedlichen Hinterland aufgab, um an die Kriegsschauplätze an der unteren Donau vorzurücken. Außerhalb des Legionslagers entwickelte sich im Laufe der Zeit eine rund 40 ha große Zivilsiedlung.

Noch heute kann man die Spuren der Römer in Vindonissa bewundern: So zum Beispiel das mächtige West- und Nordtor des Legionslagers, die einzige noch funktionierende römische Wasserleitung nördlich der Alpen und die malerische Ruine des Amphitheaters.

Beschreibungen und Bilder der einzelnen Sehenswürdigkeiten finden Sie auf den Seiten der Kantonsarchäologie Aargau, die für Schutz und Erforschung der Fundstelle zuständig ist:
Verlinkung der Kantonsarchäologie Aargau Kantonsarchäologie Aargau

Auf dem Legionärspfad können Sie auf spielerische Art das antike Vindonissa erkunden (siehe unten).


Kantonsarchäologie Aargau
Industriestrasse 3
CH - 5200 Brugg

Telefon +41 (0)56 462 55 00
archaeologie(at)ag.ch
www.ag.ch/archaeologie



LEGIONÄRSPFAD VINDONISSA 
DER RÖMER-ERLEBNISPARK

Auf dem Legionärspfad Vindonissa tauchen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Geschichte des einzigen Legionslagers der Schweiz ein. Hier bereiteten sich einst 6000 Legionäre auf ihre Einsätze vor. Auf den 2000-jährigen Spuren sieht, hört und fühlt man sich ins Leben der Legionäre und hohen Offiziere zurückversetzt. Stimmungsvoll inszenierte Fundstätten, von der versunkenen Offiziersküche bis zur Ruine der römischen Therme, lassen die römische Legion wieder aufleben. Familien mit Kindern dürfen sich auf Spiel-Touren und zahlreiche Publikumsevents freuen.
An den Familien-Sonntagen können Sie Brot backen wie vor 2000 Jahren oder ein eigenes Römerschwert basteln. Erwachsenen bietet der Legionärspfad Thementouren durchs Legionslager, ausschweifendes Schlemmen in römischer Umgebung sowie Eventlokale mit römischem Flair. Abenteuerlustige erwartet eine Übernachtung im originalgetreu nachgebauten Legionslager Contubernia mit römisch Kochen über dem Feuer und antiken Spielen. Eine Vielzahl an Festen und Märkten machen den Legionärspfad jedes Jahr neu zum Erlebnis.

Logo Legionärspfad Vindonissa. Römerlager Vindonissa. Museum Aargau


Legionärspfad Vindonissa - Museum Aargau
CH - 5210 Windisch

Telefon +41 (0)848 871 200 (Di bis Fr)
und +41 (0)56 444 27 79 (Sa/So/Feiertage)
legionaerspfad(at)ag.ch
www.legionaerspfad.ch

Öffnungszeiten: April-Oktober
Dienstag-Freitag: 9 - 17 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage: 10 - 18 Uhr

Zum Römerlager Vindonissa gehört außerdem:
Link zum Vindonissa Museum in Brugg Vindonissa Museum Brugg

VIDEO

MUSEEN

SEHENSWERTES

FREIZEIT

SCHLAFEN & SCHLEMMEN

INFORMATION / KONTAKT

Info Region Brugg
c/o Brugg Regio
Badenerstrasse 13
CH - 5200 Brugg

Telefon +41 (0) 56 560 50 00
info(at)regionbrugg.ch
www.bruggregio.ch