"Söhne des Mars, Krieger Roms", Ausstellung im Vindonissa-Museum Brugg, 17. September 2010 bis 8. Mai 2011

"Söhne des Mars, Krieger Roms" - Römische Soldaten von der Gründung Roms im 8. Jh. v. Chr. bis zum Ende des Reichs im Westen, 5. Jh. n. Chr.

Wollen Sie wissen, wie die römische Armee tatsächlich ausgesehen hat? Dann besuchen Sie diese Sonderausstellung mit Bildern von Graham Sumner. In lebendiger Darstellung sehen Sie römische Soldaten in ihrer Kleidung und Ausrüstung durch die Jahrhunderte hindurch.

Mit einer Darstellung des Sanitäters der römischen Armee wechselt der Fokus auf die Opfer des Kriegsgottes. Neben all der Pracht darf nicht vergessen werden, dass die Hauptaufgabe der römischen Armee in der Vernichtung des Gegners lag. Die Römer versorgten zwar bereits ihre eigenen Verwundeten, liessen gegnerische Opfer aber liegen oder töteten sie.

Graham Sumner studierte wissenschaftliches Zeichnen am North East Wales Institute in Wrexham (GB). Er hat zahlreiche Publikationen zur römischen Armee und ihrer Ausrüstung illustriert und häufig auch die Texte dazu selbst verfasst. Seine Bilder sind bereits in vielen Teilen Europas gezeigt worden. Mit der Ausstellung im Vindonissa-Museum werden sie erstmals im deutschsprachigen Raum präsentiert.
 

Vindonissa-Museum
Museumsstrasse 1
CH-5200 Brugg
Telefon +41 (0)56 441 21 84
vindonissa(at)ag.ch
www.vindonissa.ch

17. September 2010 bis 8. Mai 2011
Öffnungszeiten: Di-Sa 13-17 Uhr, So 10-17 Uhr.
Schulen auf Anmeldung Di-Fr 10-12, 13 -17 Uhr
Gruppen nach Vereinbarung

08.05.2011 00:00

<- Zurück zu: VERANSTALTUNGEN