Römische Rezepte

An dieser Stelle finden Sie möglichst persönlich erprobte Rezepte und Links zu Seiten, die gute und "nachkochbare" Rezepte anbieten. Die Sammlung wird nach und nach ergänzt. Für Anregungen sind wir immer offen - Schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

Ausschank unseres selbst gemachten Mulsum beim Römertag in Brugg 2011

Mulsum - Römischer Gewürzwein

Dieser Gewürzwein passt nach heutigem Geschmack hervorragend als Aperitif oder Dessertwein.

Zutaten:
0,7 l trockener Weisswein, gerne aus Italien
150 g Honig
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Den Honig im Wasserbad erwärmen, bis er weich und geschmeidig ist. Nach Geschmack pfeffern und mit dem Wein vermischen. Vor dem Servieren unbedingt kühl stellen!

Die hier vorgeschlagene Zubereitung basiert auf einem Rezept aus Apicius, De re coquinaria für eine lang haltbare Honigsuppe, die deshalb für Reisen empfohlen wird - es wird in einem Gefäss nur Honig und Pfeffer vermischt und erst direkt vor dem Verzehr Wein dazugemischt bzw. Honig entnommen, je nach Geschmack. 

Das vollständige Rezept samt Übersetzung finden Sie hier.