Mitmachausstellung "Römische Baustelle!", Landesmuseum Württemberg Stuttgart, noch bis 2. August 2015 im Kindermuseum Junges Schloss

Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht.

Eine Mitmachausstellung für Kinder ab 4 Jahren. Das Kindermuseum hat sich in eine „Römische Baustelle!“ verwandelt. Hier ist das Betreten erlaubt, denn eine ganze Stadt wartet darauf, gebaut zu werden.Die Römer hinterließen tiefe Eindrücke bei den Völkern, die sie unterwarfen und mit denen sie später auch Tür an Tür zusammenlebten. Diese Einflüsse, die auch blieben, als die Römer schon längst wieder weg waren, sind gerade in der Architektur gut sichtbar. Doch was war besonders „römisch“? Was gehörte zur Ausstattung der Siedlungen? Welche Werkzeuge benötigte man zum Bau? Was war ein Portikus?Antworten auf diese Fragen erarbeiten sich die jungen Besucher im Kindermuseum selbst. In der Mitmachausstellung „Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht“ wird eine Stadt nach römischem Vorbild gebaut. Das Junge Schloss ist dem Alltagsleben der Römer und ihrer großartigen Baukunst auf die Spur. Die Kinder können eine römische Straße pflastern, ein Dach decken oder einen Rundbogen errichten. Dabei sind natürlich nur antike Techniken und Werkzeuge im Einsatz. Und damit nicht genug: Auch die Anordnung der Gebäude und ihre Wasserversorgung werden von den kleinen Baumeistern geplant. Also Ärmel hochkrempeln und mitmachen!


Information:
Kindermuseum Junges Schloss
Landesmuseum Württemberg
Altes Schloss
Schillerplatz 6
70173 Stuttgart
T +49 711 89 535 111
F +49 711 89 535 444
info(at)junges-schloss.de
www.junges-schloss.de

02.08.2015 16:55

<- Zurück zu: AUSSTELLUNGEN