"Tatort Villa Rustica", Autorenlesung im Freilichtmuseum Hechingen-Stein, 26. Mai 2019, 15 Uhr

Die Autorin Isabel Holocher-Knosp liest am Ort des Geschehens aus ihrem Schwabenkrimi "Tatort Villa Rustica", der während des Römerfestes im Freilichtmuseum spielt.

Zum Inhalt:
Was haben ein Römerschatz, ein Falke aus Westen und eine antike Fluchtafel mit dem Tod eines Alamannendarstellers zu tun?
Uschi Lämmle hat nur ein Wochenende Zeit, um dieses Rätsel zu lösen. Im Freilichtmuseum in Hechingen-Stein findet das große Römerfest statt.
Uschi hat sich unter Römer, Kelten und Alamannen gemischt und bietet Führungen durch die »Villa Rustica« an. Doch was als farbenfrohes, fröhliches Spektakel beginnt, entwickelt sich plötzlich zu blutigem Ernst. Beim Schaukampf gegen die Römer kommt der Fürst der Alamannen ums Leben.
Uschi macht eine Entdeckung, die sie bald schon an einem natürlichen Tod des Darstellers zweifeln lässt. Aber weshalb wurde er getötet? Aus Eifersucht? Rache? Oder steckt gar die Mafia dahinter? Ehe sie es sich versieht, verstrickt sich Uschi immer tiefer in die mysteriösen Geschehnisse und gerät schließlich selbst in Gefahr.
Klirrende Schwertkämpfe, furchteinflößende Gladiatoren und antike schwarze Magie halten Uschi Lämmle bei ihrem neuen Abenteuer in Atem und entführen den Leser in die spannende Welt der Römer.

Information:
Römisches Freilichtmuseum
D - 72379 Hechingen-Stein
Telefon +49 (0) 7471 64 00 oder 62 21 55
Telefax +49 (0) 7471 14 80 5
info@villa-rustica.de
www.villa-rustica.de

26.05.2019 15:00

<- Zurück zu: VERANSTALTUNGEN