Auf der Römerstraße durchs Jahr 2016: Führung zur neuen archäologischen Dauerausstellung im Museum Schleitheimertal, Schleitheim, 19. Juni 2016, 13.30 Uhr

Auf der Römerstraße durchs Jahr 2016:
Führung zur neuen archäologischen Dauerausstellung im Museum Schleitheimertal.

"Geschichte(n) aus dem Boden - Schleitheims reiche Frühzeit" - unter diesem Titel konnte vor kurzem die neue archäologische Dauerausstellung im Museum Schleitheimertal eröffnet werden. Die neue Ausstellung informiert über die Vorgeschichte des Schleitheimertals von der Jungsteinzeit bis ins Hochmittelalter, wobei als Schwerpunkte unter anderem die römische Kleinstadt Iuliomagus im Zwärenbachtal und das alemannische Gräberfeld Hebsack vorgestellt werden.
Zahlreiche Originalfunde werden mit Erklärungen und Grafiken verständlich gemacht. Dabei sind sowohl Funde des Schleitheimer Heimatvereins aus dem 19. Jahrhundert zu sehen als auch neuere Funde der Kantonsarchäologie sowie Ausstellungsstücke aus dem Museum zu Allerheiligen Schaffhausen.

Der Schaffhauser Kantonsarchäologe Markus Höneisen führt am 19. Juni um 13.30 Uhr im Rahmen des Veranstaltungsjahres der Römerstraße Neckar-Alb-Aare durch die neue archäologische Dauerausstellung und gibt dabei einen tiefen Einblick in Schleitheims römische Vergangenheit!

Die Führung ist kostenlos.

Museum Schleitheimertal
Altes Schulhaus
Kirchgasse 8
CH 8226 Schleitheim

Information:
Kantonsarchäologie Schaffhausen
Tel. +41 (0) 52 6327483
archaeologie(at)ktsh.ch

19.06.2016 13:30

<- Zurück zu: VERANSTALTUNGEN